IuK - Information und Kommunikation

Information und Kommunikation bei der Feuerwehr Die Einheit Information und Kommunikation (IuK) der Feuerwehr spielt eine zentrale Rolle bei der Überwachung und Steuerung der Kommunikations- und Informationsflüsse während eines Einsatzes.
Sie organisiert und koordiniert diese Flüsse, unterstützt so die Einsatzleitung bei der Entscheidungsfindung und sorgt dafür, dass Funk- und Datenverbindungen reibungslos funktionieren.
Dazu gehört auch die Dokumentation der Einsatzdaten sowie die Weiterleitung wichtiger Informationen an andere Einheiten und Führungskräfte.

Zusammengefasst: Die IuK stellt sicher, dass während eines Einsatzes alle Kommunikations- und Informationsprozesse effizient ablaufen.

Einsatz des Einsatzleitwagens (12/1) in Bergtheim

In Bergtheim wird unser Einsatzleitwagen (12/1) bei bestimmten Alarmierungsgrößen und Schlagwörtern von Mitgliedern der IuK-Einheit besetzt.
Durch ihre Anwesenheit vor Ort kann der Einsatzleiter (Zugführer oder Kommandant) in Bereichen wie Kommunikation, Informationsbeschaffung und der Visualisierung der Einsatzstelle (z.B. Lagekarte) effektiv unterstützt werden.

Hier sind einige Beispiele für Einsätze, bei denen unser 12/1 zusammen mit der IuK-Gruppe im Einsatz war:

  • Hochwassereinsatz 2024 im Landkreis Günzburg: Einsatz des Hilfskontingents des Landkreises Würzburg als Zugführer/Fahrzeug.
  • Unwetterlagen: Koordination der lokalen Einsatzleitung in Bergtheim und der Kräfte aus Bergtheim bei diversen Unwetterlagen in den vergangenen Jahren.
  • Größere Einsätze/Lagen in Bergtheim: Unterstützung ab Alarmstufe B3/THL3.

Unsere Aufgaben im Überblick

  • Überwachung und Steuerung der Kommunikations- und Informationsflüsse
  • Dokumentation und Weiterleitung von Einsatzdaten
  • Unterstützung der Einsatzleitung bei der Entscheidungsfindung